• DSC07991
  • DSC08156
  • DSC 8376
  • DSC 8411
  • DSC 8567
  • DSC08036
  • DSC 8567
  • DSC08058
  • DSC08156
  • DSC08071
  • DSC08101
  • DSC08132
  • DSC08171
  • DSC08178
  • DSC08187
  • DSC07991
  • DSC08156
  • DSC 8376
  • DSC 8411
  • DSC 8567
  • DSC08036
  • DSC 8567
  • DSC08058
  • DSC08156
  • DSC08071
  • DSC08101
  • DSC08132
  • DSC08171
  • DSC08178
  • DSC08187

Clubgeschichte

Clubgeschichte Vorstand Kontakt Statuten Der Peugeot-Club wurde am 21. Februar 1999 als "Peugeot-Club Mittelland" gegründet. Im Lauf der Jahre ist er immer mehr gewachsen und hat sich fortentwickelt. Klar auch, dass sich die Mitglieder schon lange nicht mehr aufs Mittelland beschränken! Unsere momentan gut 65 Mitglieder kommen aus der ganzen Schweiz. Daneben gibt es auch viele interessierte Peugeot-Fans, die schon einmal besuchsweise bei uns mitgefahren sind. Unser Mitgliederbeitrag beträgt 40 Franken pro Kalenderjahr. Dafür bieten wir jährlich etwa zehn Treffen, bei denen wir jeweils einen gemeinsamen Ausflug, Besuch oder sonst etwas Spannendes organisieren. Für unsere Mitglieder haben wir eine ganze Reihe von Peugeot-Club-Artikeln lanciert: Grusskarten, Parkscheiben, Nummernhalter-Aufkleber, T-Shirts und weitere Kleidungsstücke, Autoaufkleber und Schlüsselbändel. Natürlich sind auch schon weitere Sachen in Vorbereitung. Bei uns Mitglied werden kann jeder und jede. Anmelden könnt Ihr Euch gleich online auf der Beitrittsseite. Das Erscheinen an den Treffen mit einem Peugeot ist Pflicht. Besuche sind jederzeit möglich. Wir würden uns freuen, auch Dich einmal in unserer Runde begrüssen zu dürfen!
Clubgeschichte

Clubgeschichte

Über uns

Welche Personen stecken hinter dem Peugeot-Club

  • Daniel Schmid Präsident / Webmaster
  • Klaus Heizmann Vize-Präsident
  • Jürg von Rickenbach Kassier
  • Daniel Schmid Präsident / Webmaster

    Daniel Schmid Präsident / Webmaster
    Er ist die Ansprechsperson, wenn es um den Peugeot-Club geht

    Zum Profil

  • Klaus Heizmann Vize-Präsident

    Klaus Heizmann Vize-Präsident
    Natürlich kümmert sich auch Klaus um alle Belange, keine Frage

    Zum Profil

  • Jürg von Rickenbach Kassier

    Jürg von Rickenbach Kassier
    Die ganzen Finanzen im Club hat Jürg fest im Griff

    Zum Profil

Die Statuten

Statuten Art. 1 Name

Unter der Bezeichnung "Peugeot-Club.ch" besteht ein Verein im Sinne von Art. 60-79 ZGB, mit Sitz in Egerkingen. Er ist politisch und konfessionell neutral.

Art. 2 Zweck und Ziel

Die Aufgabe des Vereins besteht im Organisieren von Treffen und Ausflüge für seine Mitglieder. Der Verein setzt sich zum Ziel: - die zwischenmenschlichen Beziehungen und die Kommunikation zwischen Peugeot-Fans zu fördern. - gegenseitige Anerkennung, Toleranz und Solidarität zu pflegen. - das Sicherheitsdenken seiner Mitglieder im Strassenverkehr zu fördern. - eine Internetplattform zur internen und externen Kommunikation zu unterhalten.

2. Der Verein verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn.

Art. 3 Mitglieder, Gönner, Sponsoren

Der Verein setzt sich zusammen aus Mitgliedern, Gönnern und Sponsoren.

2. Aktivmitglieder können alle Peugeot-Fans der Schweiz und dem grenznahen Ausland werden. Dabei können Gesuchstellende ohne Angabe von Gründen abgelehnt werden, z.B. bei besonders groben Verstössen gegen die Gesetze. Ein Anspruch auf Mitgliedschaft besteht nicht. Für die Teilnahme an den Treffen ist das Erscheinen mit einem Peugeot, als Fahrer oder Mitfahrer, Voraussetzung. Sonderregelungen gewährt der Vorstand.

3. Ehrenmitglieder: Ehemalige Vorstandsmitglieder werden automatisch Ehrenmitglieder, sofern sie dies nicht ablehnen. Gemäss dem Vorschlag des Vorstands können weitere Personen aufgrund ihres besonderen Einsatzes für den Club zu Ehrenmitgliedern ernannt werden. Ehrenmitgliedern stehen die üblichen Mitgliederrechte zu.

4. Gönner sind Privatpersonen oder Firmen, die den Club finanziell unterstützen. Der Vorstand regelt die Einzelheiten.

5. Sponsoren sind Firmen, welche dem Club und seinen Mitgliedern besondere Vorteile gewähren. Der Vorstand regelt die Einzelheiten.

6. Es werden öffentliche Listen der Mitglieder, Gönner und Sponsoren geführt. Auf Gesuch hin werden Mitglieder, Gönner und Sponsoren nicht aufgeführt.

7. Über die Aufnahme von Mitgliedern, Gönnern und Sponsoren beschliesst der Vorstand. Der Austritt aus dem Verein ist jederzeit möglich und muss dem Vorstand schriftlich mitgeteilt werden. Wirksam wird der Austritt jeweils auf Ende eines Kalenderjahres. Eine Rückerstattung des Mitgliederbeitrags, auch anteilsmässig, ist nicht möglich.

Art. 4 Finanzielle Mittel 

Die Einnahmequellen des Vereins sind Mitgliederbeiträge, Werbeeinnahmen, Beiträge von Gönnern und Sponsoren, sowie Spenden und sonstige Zuwendungen.

2. Mitgliederbeiträge: Der Höchstbetrag für Mitglieder beträgt CHF 40.-- pro Kalenderjahr.

2.1 Anmeldungen nach September, bezahlen den Mitgliederbeitrag für das kommende Kalenderjahr

3. Ehrenmitglieder leisten einen beliebigen Betrag pro Kalenderjahr.

Art. 5 Organisation

Organe des Vereins sind die Mitgliederversammlung und der Vorstand.

2. Die Organe des Vereins sind ehrenamtlich tätig und haben grundsätzlich nur Anspruch auf Entschädigung ihrer effektiven Spesen und Barauslagen.

Art. 6 Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung bildet das oberste Organ des Vereins. Sie tritt jährlich einmal zusammen. Sie kann gleichzeitig mit einem Treffen oder Ausflug stattfinden. Die Einberufung einer ausserordentlichen Mitgliederversammlung können der Vorstand oder 1/5 der Mitglieder unter Angabe des Zwecks verlangen.

2. Die Einladung zur Mitgliederversammlung hat schriftlich unter Angabe der Traktanden zu erfolgen. Der E-Mail-Verkehr erfüllt die Anforderungen der Schriftlichkeit.

3. Der Mitgliederversammlung obliegen folgende Geschäfte:- Sie bestätigt die Aufnahme von neuen Mitgliedern- Sie fasst wichtige Vereinsbeschlüsse gemäss Antrag- Sie nimmt Kenntnis von der Geschäftsführung- Sie entscheidet über Statutenänderungen- Sie legt die jährlichen Mitgliederbeiträge fest- Sie entscheidet mit Zweidrittelsmehrheit über Ausschlüsse von Mitgliedern.

4. Vereinsbeschlüsse werden mit Mehrheit der Stimmen der anwesenden Mitglieder gefasst. Alle Mitglieder haben in der Vereinsversammlung das gleiche Stimmrecht.

5. Vom Stimmrecht ausgeschlossen sind Mitglieder bei der Beschlussfassung über ein Rechtsgeschäft oder einen Rechtsstreit zwischen ihm, seinem Ehegatten oder einer mit ihm in gerader Linie verwandten Person einerseits und dem Vereine anderseits.

6. Gegen Beschlüsse der Mitgliederversammlung kann innerhalb von dreissig Tagen schriftlich und unter der Angabe von Gründen Einsprache erhoben werden. Greifbare Beweismittel sind beizulegen. Der Vorstand entscheidet abschliessend über Einsprachen.

Art. 7 Vorstand

Der Vorstand besorgt die laufenden Geschäfte und vertritt den Verein gegen aussen. Er bereitet die einzelnen Treffen und Ausflüge vor, und verschickt die Einladungen an die einzelnen Mitglieder. Er kann die Organisation von Treffen und Ausflügen an Mitglieder delegieren.

2. Der Vorstand bereitet die Mitgliederversammlung gemäss Art. 6 Abs. 1 und 2 vor. Er stellt der Mitgliederversammlung Anträge gemäss Art. 6 Abs. 3 zur Annahme oder Ablehnung.

3. Der Vorstand ist bei Anwesenheit von mehr als der Hälfte seiner Mitglieder beschlussfähig. Vorstandsbeschlüsse werden mit der Mehrheit der Stimmen der anwesenden Mitglieder gefasst. Bei Stimmengleichheit entscheidet der Präsident.

4. Der Vorstand umfasst mindestens drei Personen und sollte 10% der Mitgliederzahl nicht übersteigen. Er besteht für jeweils ein Kalenderjahr und wird jährlich durch die Mitgliederversammlung bestätigt.

5. Mitglieder mit besonderen Aufgaben (Clubshop, Website) zählen nicht zum Vorstand.

6. Der unmittelbar ehemalige Präsident kann bei Uneinigkeit über ein Traktandum und mit seiner Zustimmung als Berater beigezogen werden.

7. Die Amtszeit des Präsidenten soll, sofern ein Nachfolger bereitsteht, vier Jahre nicht übersteigen.

Art. 8 Datenschutz Jedes Mitglied entscheidet mittels Angabe der entsprechenden Informationen auf dem Datenblatt selbst, welche persönliche Daten von ihm oder ihr in der Mitgliederliste auf der Club-Website veröffentlicht werden (Mindesteintrag: Vor- oder Spitzname).

2. Auf Wunsch wird in der Mitgliederliste das Autokennzeichen unkenntlich gemacht.

3. Die Mitglieder stimmen zu, dass Bilder von ihnen und/oder ihren Fahrzeugen in der Rubrik Treffen auf der Website veröffentlich sowie zu weiteren Zwecken verwendet werden können, beispielsweise für das Clubfoto oder zu Werbezwecken.

4. Für die Mitteilung von Adressmutationen ist das jeweilige Mitglied verantwortlich.

Art. 9 Haftung

Für die Verbindlichkeiten des Vereins haftet das Vereinsvermögen. Die Haftung der Mitglieder beschränkt sich auf den Jahresbeitrag.

Art. 10 Auflösung

Die Auflösung des Vereins kann bei einer Anwesenheit von mindestens 3/4 der Mitglieder an einer zu diesem Zweck einberufenen Mitgliederversammlung mit einem Stimmenmehr von 3/4 beschlossen werden. Die Genehmigung der Anpassung dieser Statuten vom 6. Juli 2003 erfolgte durch die ordentliche Mitgliederversammlung am 28. Januar 2007. Die Einsprachefrist von 30 Tagen läuft am 1. März ab. Anhang I: Gönner

Art. 1 Begriff

Gönner sind Privatpersonen oder Firmen, die den Club finanziell unterstützen.

Art. 2 Gönnerbeiträge

Gönnerbeiträge werden pro Jahr eingezogen. Der Mindestbeitrag für Gönnerbeiträge beträgt CHF 35.-

Art. 3 Gönner-Nutzen

Gönner haben die Möglichkeit zur Teilnahme an Veranstaltungen des Clubs (ohne Ausfahrten, mit eigenem Fahrzeug).

2. Gönner werden auf der Gönnerliste öffentlich aufgeführt. Auf Gesuch hin unterbleibt die Auflistung.

Art. 4 Bestand, Kündigung 

Gönner verpflichten sich vorerst für ein laufendes Jahr (365 Tage)

2. Ohne vorherige schriftliche Kündigung verlängert sich das Gönnerjahr um ein weiteres Jahr.

3. Die Kündigungsfrist beträgt 1 Monat. Die Kündigung ist jeweils auf Ende des Gönnerjahres möglich. Die Genehmigung dieses Anhangs erfolgte durch die ordentliche Mitgliederversammlung am 28. Januar 2007. Anhang II: Sponsoren

Art. 1 Begriff 

Sponsoren sind Firmen, welche dem Club und seinen Mitgliedern besondere Vorteile gewähren.

2. Es existieren die beiden Sponsoren-Pakete Premium Edition und Platinum Edition.

Art. 2 Sponsorenbeiträge 

Premium Edition Sponsorenbeiträge betragen CHF 100.— pro Jahr.

2 Platinum Edition Sponsorenbeiträge betragen CHF 200.— pro Jahr.

Art. 3 Sponsoren-Nutzen 

Premium Edition Sponsoren werden auf unserer Website unter Sponsoren aufgelistet

2. Platinum Edition Sponsoren erhalten einen Werbeplatz auf unserer Website. Das Logo wird auf verschiedenen Seiten gezeigt

3. Die Vorteile für Sponsoren sind nicht übertragbar.

Art. 4 Bestand, Kündigung 

Sponsoren verpflichten sich vorerst für ein laufendes Jahr (365 Tage), das sich nicht mit dem Kalenderjahr decken muss.

2. Ohne vorherige schriftliche Kündigung verlängert sich das Sponsorenjahr um ein weiteres Jahr.

3. Die Kündigungsfrist beträgt 1 Monat. Die Kündigung ist jeweils auf Ende des Sponsorenjahres möglich. Der Wechsel von Premium Edition auf Platinum Edition ist jederzeit möglich. Der verbleibende Sponsorenbeitrag wird dabei angerechnet. Eine Rückzahlung ist jedoch ausgeschlossen. Die Genehmigung dieses Anhangs erfolgte durch die ordentliche Mitgliederversammlung am 28. Januar 2007. Art. 32 wurde an der HV vom 9.2.2013 angepasst.

Achtung: Diese Statuten wurden speziell für unseren Club verfasst. Sie sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht für andere Webseiten, Clubs, etc. übernommen werden. Alle Rechte vorbehalten.

 

Mehr in dieser Kategorie: Sponsoren »

Unsere Sponsoren

Von Rickenbach Events
Unsere Dienstleistungen Konzeption, Planung sowie Aufbau Licht-, und DJ Equipment Installation der Beschallung und Beleuchtung des Event-Lokals (Openairs, Konzertsääle, Party-Locations etc.) Live-Support während der Veranstaltung (Bedienung Dj Anlage - und Lichtsteurerung) Beratung und Umsetzung jeglicher Anliegen im Bereich der Veranstaltungstechnik
Ravasicorse
Exclusiv für Mitglieder gibt je nach Produkt starke Rabatte. Schau doch in den Katalog und frage kurz an. Gib bei der Anfrage an, dass du Mitglied bist